Duden Physik

Gymnasium Bayern - Neubearbeitung

  • Physik auf den Punkt gebracht: klar - strukturiert - verständlich
  • Kompetenzvermittlung über Aufgaben, Experimente und Texte
  • Kompakte Übersichten
  • Umfangreiches und differenziertes Aufgabenangebot

Bild Duden Physik:Gymnasium Bayern - Neubearbeitung

Konzept Duden Physik

Die Regionalausgaben der Reihe Duden Physik verbindet eine klare, systematische Darstellung der grundlegenden Inhalte mit neuen Elementen, die auf die Entwicklung von Kompetenzen gerichtet sind.
Die Regionalausgaben enthalten alle in den jeweiligen Lehrplänen ausgewiesenen verbindlichen Inhalte sowie fakultative Vertiefungen.
Kennzeichnend für die Schülerbücher ist

  • die schülergerechte, an den Basiskonzepten Materie, Wechselwirkungen, System und Energie orientierte Aufbereitung der physikalischen Grundlagen,
  • die explizite Darstellung von Methoden in Verbindung mit Beispielen und Aufgaben,
  • ein breites und differenziertes Aufgabenangebot mit vielfältigen Möglichkeiten zur Erweiterung der Selbst- und Sozialkompetenz.

Konzept Gymnasium Bayern - Neubearbeitung

Mit Duden Physik stehen Lehrenden und Lernenden erstklassige Schulbücher zur Verfügung, die den aktuellen Anforderungen an einen modernen naturwissenschaftlichen Unterricht entsprechen. Sie sind kompetenzorientiert angelegt, regen zum eigenen Tätigsein an und zielen ab auf die solide Aneignung von grundlegendem Wissen sowie wichtigen Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Klar, strukturiert und verständlich
Die Neubearbeitung für das Gymnasium Bayern verbindet prozessbezogene Kompetenzentwicklung mit fachlichen Inhalten. Die Bereiche Materie, Wechselwirkung, Energie sowie Systeme im Gleichgewicht und Ungleichgewicht werden schülergerecht auf den Punkt gebracht. Dabei finden auch alle geforderten Änderungen des LehrplanPLUS durch das neue bayrische Gymnasium (G9) Berücksichtigung.

Aufbau

  • Grundlegende Methoden des naturwissenschaftlichen Arbeitens werden an verständlichen Beispielen vorgestellt und schulen so die Erkenntnisgewinnung.
  • Alle verpflichtenden Schülerexperimente werden im Lehrwerk behandelt.
  • Anleitungen für einfache Experimente für zu Hause motivieren die Lernenden.
  • Exkurse lassen die Schüler/-innen über den Tellerrand blicken und zeigen physikalische Anwendungen in Natur, Technik und Alltag.
  • Kompakte Zusammenfassungen dienen der Unterrichtsnachbereitung und gezielten Vorbereitung auf Tests und Klassenarbeiten.

Lernen durch Anwenden
Kennzeichnend für die Neubearbeitung ist das breite, umfangreiche und differenzierte Aufgabenangebot. Es bietet den Schülerinnen und Schülern vielfältige Anregungen, um sich mit physikalischen Inhalten zu beschäftigen. Gleichzeitig werden die Kompetenzbereiche "Kommunikation" und "Bewertung" intensiv geschult und vertieft. Neben Aufgaben zum Textverständnis gibt es einen umfassenden Aufgabenblock zum Üben sowie viele handlungsorientierte Experimente. Am Ende des Buches finden die Schüler/-innen zum selbstständigen Üben die Lösungen zu ausgewählten Aufgaben.